8. IT-Azubikongress Kassel begeistert SchülerInnen

Kassel. Im Jahresprogramm vieler Schulen in Nordhessen hat der Know-IT-Kongress inzwischen einen festen Platz. Jeweils im Herbst treffen sich IT-interessierte Schüler mit Auszubildenden aus den regionalen ITK-Betrieben.

Auch zur diesjährigen Veranstaltung im Ständehaus des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen im November kamen wieder zahlreiche Jugendliche.

Das Format „Know IT“ hat der 2003 gegründete Personalentwicklungsverein Kompakt Kassel e.V. ins Leben gerufen: Die meist in diesem Rahmen erstmalig als Experten auftretenden Azubis referieren zunächst zu einem IT-Fachthema. Später tauschen sie sich mit den Teilnehmern, die aus Abgangs- oder Vorabgangsklassen kommen, über ihren Ausbildungsbetrieb und ihren Ausbildungsberuf aus.

Der Kongress verbindet also drei Aspekte: Vortragstraining für die Auszubildenden, die Vermittlung von IT-Expertise und innovative Berufsorientierung. Ergänzt wird das Programm seit Kurzem durch eine Talkrunde von Schülerinne und Schülern. In diesem Jahr ging es dabei um den Nutzen der „augmented reality“

In diesem Jahr wurden 15 Fachvorträge von 12 IT-Unternehmen aus der Region angeboten. Die nunmehr neunte Auflage des sehr erfolgreichen Kongresses wird gerade für den Herbst 2017 geplant.