Hauptschüler sind fit für den Berufseinstieg

Göttingen. 16 Schülerinnen und Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 an der Heinrich-Heine-Schule haben sich mit Unterstützung der Göttinger Rotarier-Clubs über Optionen und Chancen für einen Ausbildungseinstieg direkt nach dem Schulabschluss kundig gemacht. Bereits zum fünften Mal wurde das von der gpdm entwickelte Konzept in den Seminarräumen des Hotels „Freizeit In“ umgesetzt. Finanziert haben es je zur Hälfte drei lokale Rotarier-Clubs  und die Agentur für Arbeit Göttingen.