3. Berufskundlicher Tag für Lehrer/innen und Berater/innen bei der LEG GmbH

Göttingen. Drei Jahre Ausbildungszeit für Berufskraftfahrer/innen sind vollgepackt mit vielen Inhalten: Ladungssicherung, Telematik, Fahrzeugtechnik, Begleitpapiere, Disposition, Fahrtraining seien nur stellvertretend erwähnt. Die Gäste des südniedersächsischen Unternehmensnetzwerk Kompakt Logistik beim 3. Berufskundlichen Tag suchen selbst zwar keine Ausbildungsstelle mehr, aber sie fungieren in ihren Berufen als Berater/innen und Vermittlungspartner für Jugendliche und Stellensuchende. Zehn Mitarbeiterinnen aus der Agentur für Arbeit, den regionalen Jobcentern, dem Jugendamt, der Beschäftigungsförderung sowie den Berufs- und allgemeinbildenden Schulen haben sich bei der kurzweiligen Veranstaltung einen Eindruck von der Komplexität und den Bewerberanforderungen einer Ausbildung zur / zum Berufskraftfahrer/in machen können. Nach einer hervorragend vorbereiteten Betriebsführung durch die Mitarbeiter des Göttinger Logistikers für Elektro- und Gebäudetechnik LEG GmbH kamen bei einem Imbiss die Netzwerkpartner und deren Gäste intensiv ins Gespräch …und zu ersten Vereinbarungen hinsichtlich der weiteren Zusammenarbeit im Sinne aller Beteiligten!